Angaben zum Vermieter

Der Vermieter der 16 möblierten Zimmer des Studentenwohnheims in der Fischerstr. 21, 30167 Hannover ist der „Verein für Studentenhilfe des AHV der ATV Hannover e. V.“, abgekürzt VStH; Vereinsregister Hannover VR4305, Steuer-Nr. 2520735699 beim Finanzamt Hannover-Nord. Er ist als gemeinnützig vom Finanzamt anerkannt für die „ … Förderung der … Studentenhilfe … sowie der sportlichen Erziehung, durch Einrichtung und Unterhaltung eines Studentenwohnheims u.a. mit Gelegenheit zur Sportausübung …“ (Auszug aus der Satzung des VStH).

Der VStH ist nicht Eigentümer des Studentenwohnheims, sondern hat es gemietet vom Altdamen-/Altherren-Verband (AHV) der Akademischen Turnverbindung (ATV) Hannover e.V. Letzterer Verein ist als Korporationsverband nicht gemeinnützig.

Die Mitglieder des VStH sind Absolventen der Hochschulen Hannovers, die einen jährlichen Mitgliedsbeitrag entrichten. Daraus und aus Spenden stehen die Mittel zur Unterhaltung des Studentenwohnheims und des Ruderbootparks zur Verfügung.

Der VStH wird durch 2 alleinvertretungsberechtigte Vorstandsmitglieder vertreten. Die bis zu 4 Beiratsmitglieder im VStH wickeln Aufgaben für den engeren Vorstand ab. Sie gehören zum erweiterten Vorstand. Eine ordentliche Mitgliederversammlung findet jährlich im Oktober statt. In diesem Gremium wird über z. B. Mittelverwendung, Miethöhe, Maßnahmen und weiteres Vorgehen entschieden. Hauptziele sind, das Studentenwohnheim im Sinne der Satzung gemeinnützig zu betreiben, es attraktiv auszustatten und sportliche Aktivitäten zu fördern.

Der VStH vermietet die Zimmer mit Nutzung der Gemeinschaftsräume und Sportgeräte an Studierende der Hochschulen Hannovers. Die voll möblierten Zimmer werden i.d.R. für 3 Jahre an weibliche und männliche Studierende vermietet. Die Mietdauer lehnt sich an  die Studiendauer für den Bachelor an.

Unterstützt wird der erweiterte Vorstand vom studentischen Beauftragen für die Vermietung, der Anzeigen schaltet sowie interessierten Studierenden das Wohnheim zeigt und erläutert. Weiterhin gibt es einen studentischen Hausverwalter, der die eigenverantwortliche Selbstverwaltung des Studentenwohnheims organisiert.

Die Auswahl neuer Mieter, am wichtigsten zum Wintersemester, erfolgt in mehreren Schritten: Im ersten Kontakt, per E-Mail oder telefonisch, werden mit dem Interessenten Informationen ausgetauscht; bei weitergehendem, ernsthaftem Interesse von beiden Seiten wird eine Besichtigung des Wohnheims mit ausführlichem Kennenlernen vereinbart. Es wird auch über die Pflichten und Aufgaben im Studentenwohnheim gesprochen. Die Entscheidung für einen Interessenten wird dann durch ein Auswahlteam getroffen – u.U. auch in einem 2. Termin vor Ort. Mit der Zusage erhält der Studierende alle Unterlagen zum Mietvertrag. Die Kaution ist vor Einzug fällig und wird auf einem Miet-Kautionskonto zum jeweils aktuellen Zinssatz angelegt.

Der Vermieter stellt in seinem Internetauftritt www.studis-hannover.de Informationen und Bilder interessierten Studierenden zur Verfügung.